Wir erzielen Gewinne aus Affiliate-Provisionen, wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen.

Wo ist es am schönsten in Marseille?

Wo ist es am schönsten in Marseille?

Unser Top 10 für Marseille

  • Spaziergang im historischen Zentrum von Marseille.
  • Hoch zur Basilika Notre Dame.
  • Das MuCEM-Museum.
  • Eine Bouillabaisse probieren.
  • Picknicken am Hafen Vallon des Auffes.
  • Wandern in den Calanques.
  • Einen Pastis genießen.
  • Der Hafen der Frioul-Inseln.

Ist Marseille eine schöne Stadt?

Falls man Frankreich und Mittelmeer liebt, sollte man bestimmt Marseille besuchen. Das wetter ist fast immer schön, es gibt hier viele Sehenswürdigkeiten in der Altstadt - die Basilika Notre Dame, die Kathedrale, alte Häuser und Paläste, Kirchen und Festungen.

Wie viele Tage braucht man in Marseille?

Um die größten Highlights und Sehenswürdigkeiten in Marseille zu entdecken, reichen drei bis vier Tage. Solltet ihr die Stadt dagegen intensiver kennenlernen wollen, empfehlen wir euch mindestens fünf Tage. Nur so kann man am Ende das einzigartige Flair der Stadt wirklich genießen und in sich aufsaugen.

Was ist das Besondere an Marseille?

Die malerische Natur der Calanques, der historische Hafen direkt am Mittelmeer und eine wundervolle Altstadt: Marseille erfüllt mit seinen Sehenswürdigkeiten den Traum eines französischen und mediterranen Traums. Wo einst Seeleute regen Handel betrieben, lässt es sich heute herrlich leben und urlauben.

Ist Marseille teuer?

Ist Marseille eine teure Stadt? Die Durchschnittspreise in Marseille sind höher als in Deutschland. Wenn Sie in Marseille Einkaufen, müssen Sie dafür 1.10 Mal mehr bezahlen als in Deutschland.

Was kann man in Marseille essen?

Das beliebteste Fischgericht aus Marseille ist Bouillabaisse, weltbekannt und sehr empfehlenswert. Die Produkte der Region verschmelzen hier zu einem einmaligen Geschmackserlebnis. Grundlegende Zutaten sidn frisches Gemüse, wie Tomaten, Zucchini, Auberginen, Paprika und Fenchel und eine Vielzahl an Fischen.

Wie hoch ist die Kriminalitätsrate in Marseille?

Marseille
Gemeindeverband Métropole d'Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 18′ N , 5° 23′ O
Höhe 0–640 m
Fläche 240,62 km²

Hat Marseille einen Strand?

5 Strände in Marseille: Der Strand von Prophète. Der Plage des Catalans. Die Strände am Prado. Der Strand des Pointe Rouge.

Wo wohnen die Reichen in Marseille?

Perier ist ein Gebiet des 8. Arrondissements von Marseille. Es liegt in der Rue Paradis und ist ein gehobenes Viertel, das als das reichste Viertel Frankreichs außerhalb von Paris zwischen Castellane und Rond Point du Prado gilt.

Was man über Marseille wissen sollte?

Marseille ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs und liegt im Süden des Landes am Mittelmeer. Als französische Großstadt mit den meisten Sonnenstunden und dem mildesten Klima ist Marseille das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Marseille hat eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 600.

Haben Geschäfte in Marseille sonntags geöffnet?

Einkaufszentren in Marseille, wie das Centre Bourse, bleiben den ganzen Tag geöffnet, in der Regel bis 19:00 Uhr. Sonntags haben die meisten Geschäfte geschlossen. Marseilles Märkte sind in der Regel ab 08:00 Uhr zugänglich und bleiben es bis um die Mittagszeit.